BLOG

Ehrenamt attraktiv gestalten – Politik für alle!

Potsdam. Die SPD-Stadtfraktion hat für die nächste Sitzung der Stadtverordnetenversammlung im November u.a. den Antrag „Hybridsitzungen in der LHP“ eingebracht. Mit dem neuen § 34 Absatz 1a der Brandenburger Kommunalverfassung erhalten die kommunalen Vertretungen die Möglichkeit, auch ohne Vorliegen einer außergewöhnlichen Notlage sogenannte Hybridsitzungen durchzuführen. Der Stadtverordnete und stellv. Vorsitzende des Digitalausschusses Nico Marquardt (SPD)…

MEHR

Potsdam wird Smart City

Potsdam. Die SPD-Fraktion begrüßt, dass Potsdam Smart-City-Modellkommune wird. Seit zwei Jahrzehnten steht die digitale Transformation im Mittelpunkt des Diskurses über die Entwicklung von Smart Cities. Im März 2021 nun hat die Stadtverordnetenversammlung beschlossen (21/SVV/0228), eine Bewerbung der Landeshauptstadt Potsdam für das Förderprogramm „Modellprojekte Smart Cities“ des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) zu…

MEHR

Durchgesetzt: Digitale Sitzungen

Das Coronavirus beeinflusst auch die ehrenamtliche Arbeit der Stadtverordneten. Ganze Ausschusssitzungen wurden verschoben oder abgesagt. Selbst die so wichtige Stadtverordnetenversammlung wechselte erst in den größten Hörsaal der Universität Potsdam und später in die MBS- Arena. Am Ende half trotzdem nicht einmal mehr das: Die Stadtverordnetenversammlung für Januar 2021 musste verschoben werden. Deswegen hatte die SPD-Fraktion…

MEHR

SPD-Fraktion fordert digitale Sitzungen

Potsdam. Die SPD-Stadtfraktion beauftragt die Verwaltung, im Rahmen des Zweckverbands „Digitale Kommunen“ ein Konzept zur Umsetzung von digitalen Sitzungen in Potsdam zu erstellen. Konkret fordert der Antrag einen digitalbasierten Informationsaustausch für Ausschüsse sowie weitere Gremien und damit die Ermöglichung sogenannter Hybridsitzungen, bei der im Rahmen einer Präsenzsitzung ein Teil der Teilnehmer per Video- oder Audiokonferenz…

MEHR